Kostenlose Anleitung zum Geldverdienen

Veröffentlicht am: 12.01.2019 19:15:04
Katergorien : Besondere Angebote

Kostenlose Anleitung zum Geldverdienen

„WIE DU MÜHELOS UND LANGFRISTIG VIEL GELD IM INTERNET VERDIENST…“

Kostenlose Anleitung zum Geldverdienen

Vorab: Ich verkaufe Dir hier kein Produkt, verlange nicht Deine E-Mail-Adresse und Du sollst auch nicht für mich arbeiten. Stattdessen zeige ich Dir völlig unentgeltlich, wie Du heute noch beginnen kannst, ohne eigene Website Geld im Internet zu verdienen. Du kannst sogar direkt starten und den kostenlosen Einstiegnutzen.

In einer Talkshow wurde Donald Trump gefragt, was er denn machen würde, wenn er ganz von vorne anfangen müsste, ohne Geld, aber mit dem Wissen, das er heute zum Thema “Geldverdienen” habe. Donald Trump antwortete ohne Zögern: „Ich würde Netzwerk-Marketing betreiben.“ Großes Gelächter und Buh-Rufe ertönten im Publikum. Die Reaktion von Donald Trump war: „Seht Ihr. Genau das ist der Grund, warum ICH hier sitze und IHR dort drüben…“ Dieser Konter brachte das Publikum sofort zum Schweigen.

Donald Trump ist US-amerikanischer Immobilien-Mogul, Multimilliardär, erfolgreicher Unternehmer und einer der reichsten Männer dieser Welt. Wenn es also etwas gibt, das er weiß, dann, wie man Geld verdient.

Donald Trump ist übrigens nicht der einzige Befürworter von Netzwerk-Marketing…

Bill Gates
Microsoft-Gründer und Multi-Milliardär
„In den kommenden Jahren wird es nur noch 3 Arten von Geschäften geben:
1. Internetgeschäfte
2. Empfehlungsgeschäfte (das sind heute bereits 90% aller Geschäfte in den USA)
3. Die, die es nicht mehr gibt, weil sie diesen Trend verpasst haben.“

Prof. Dr. Michael M. Zacharias
Professor an der Hochschule Worms mit Schwerpunkt Vermarktung und Gründer der Network Akademy
„Netzwerk-Marketing ist eine der dynamischsten Vertriebsformen überhaupt … rasantes um nicht zu sagen explosionsartiges Wachstum“ / „Das Prinzip vom festen Arbeitsplatz ist am Aussterben. Selbst seinen Arbeitsplatz schaffen ist Zukunft!“

Robert T. Kiyosaki
US-amerikanischer Großinvestor und Autor mehrerer Bestseller
„Reiche Menschen suchen und bauen Netzwerke, die restlichen suchen Arbeit.“

Wie du siehst, sind diese schlauen und erfolgreichen Männer ebenfalls davon überzeugt, dass das Geschäftsmodell des Netzwerk-Marketings die Zukunft ist. Was ich Dir hier vorstelle, ist also nicht aus der Luft gegriffen, sondern findet internationale Anerkennung und Wertschätzung.

Du erhältst hier die Chance auf einen perfekten Nebenjob. Zumindest, wenn ein perfekter Nebenjob für Dich so aussieht:

  • Sehr hohes Einkommen (locker €3000 bis €3500 pro Monat, nach oben hin offen)
  • Schon eine halbe Stunde Arbeit am Tag ist ausreichend
  • Bequem von Zuhause aus am Computer Geld verdienen
  • Absolute Freiheit: Keine Vorgesetzten, keine Fristen und kein Zeitdruck
  • Keine körperliche Arbeit

Gerhard Schröder
Ehemaliger deutscher Bundeskanzler
„Network Marketing kann Menschen eine Chance geben. Die Selbständigkeit ist sicher auch für Arbeitslose eine Möglichkeit für eine berufliche Perspektive.“

Paul Zane Pilzer
Wirtschaftswissenschafter, Trendforscher, Universitätsprofessor und Berater zweier US-Präsidenten
„Viele der neuen Millionäre werden aus der Wachstumsbranche Netzwerk-Marketing kommen“

„Die Menschen benötigen Netzwerk-Marketing … Es ist der beste Weg im Einzelhandel, Menschen über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die deren Leben verbessern und die sie noch nicht kennen. Das genau ist es, worum es im Netzwerk-Marketing geht.“

Karl Pilsl
Internationaler Wirtschaftsjournalist, Unternehmer und Autor mehrer Wirtschaftspublikationen
„Franchising, Netzwerk-Marketing und Internet werden sich in den nächsten Jahren miteinander verbinden und damit – auch in Europa – die Heimarbeit-Revolution herbeiführen.“

„Der Arbeitsmarkt der Zukunft ist ein Unternehmermarkt! In 10-15 Jahren werden 80% der derzeit bestehenden Angestelltenpositionen in dieser Form nicht mehr vorhanden sein. Menschen werden ihre Talente und Ihre Fähigkeiten in ihre Einzigartigkeit mehreren Firmen verfügbar machen. Jeder wird unternehmerisch denken  müssen, wenn er Arbeit haben und Geld verdienen möchte.“

Doch was ist Netzwerk-Marketing überhaupt? Beim Netzwerk-Marketing geht es darum, sich ein Netz aus Menschen aufzubauen, die wiederum die gleichen Dinge bewerben wie man selbst und/oder sich selbst ein eigenes Netz aufbauen. Diese Netze haben verschiedene Ebenen. Man selbst ist der Ausgangspunkt und die selbst geworbenen Menschen sind auf Ebene 1 und deren geworbene Menschen auf Ebene 2 usw. Jetzt partizipiert man je nach Vereinbarung an den Verdiensten der anderen Ebenen.

Die ganze Netzwerk-Branche wird gern in ein schlechtes Licht gerückt. Das liegt vor allem daran, dass Netzwerk-Marketing oft mit hohen Kosten verbunden ist und viele am Ende mit leeren Händen dastehen, nachdem sie Hunderte von Euros investiert haben.

Damit Dir das nicht passiert, möchte ich Dir jetzt eine seriöse Firma vorstellen, bei der Du online kostenlos ins Netzwerk-Marketing einsteigen kannst. Du erhältst gleich auch Tipps, wie Du schnellstmöglich Geld mit dieser Firma verdienst.

Keine Sorge: Du musst niemandem etwas aufschwatzen, es ist kein persönlicher Kontakt erforderlich, Du brauchst keine eigene Website und kannst jederzeit bedingungslos aussteigen, ohne dabei ein Risiko einzugehen.

Geld verdienen mit GDI

Global Domains International (kurz GDI) ist ein Firma mit Sitz in den USA, die seit 1999 als Webhoster und Provider für Internetadressen fungiert.

Wenn Du mit diesen Begriffen nichts anfangen kannst, ist das nicht schlimm. Es geht schließlich ums Geldverdienen und nicht um das Erstellen einer Website.

Du kannst kostenlos testen, ob Dir Netzwerk-Marketing liegt. Wenn es Dir nicht zusagt, kannst du einfach damit aufhören.

GDI zahlt in US-Dollar aus. Du benötigst deswegen aber kein Dollar-Konto. Das Geld wird bei der Auszahlung automatisch in die entsprechende Währung umgerechnet. Die Auszahlung erfolgt via Überweisung, PayPal oder Scheck.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, als Mitglied Geld mit GDI zu verdienen.

  • Du kannst in den ersten 8 Wochen einmalig einen Lernbonus in Höhe von 25$ erhalten, wenn Du ein paar einfache Aufgaben erledigst.
  • Pro 10 geworbene Mitglieder, die den Lernbonus erhalten haben, erhältst Du sogar 250$ Bonus.
  • Pro 5 innerhalb einer Woche (Montag bis Sonntag) geworbene aktive Mitglieder erhältst Du 100$ Bonus. Du erhältst also sozusagen 20$ pro geworbenes aktives Mitglied. Angenommen, Du wirbst jede Woche nur 5 aktive Mitglieder, dann bekommst Du monatlich 400$ Bonus-Einnahmen. Bei 25 Mitgliedern pro Woche wären das immerhin schon satte 2000$ monatliches Nebeneinkommen.
  • Nun zur Haupteinnahmequelle bei GDI… Es gibt eine leistungsstarke 5 Ebenen-Struktur, durch die Du pro Ebene 10% der durch dich erzielten Einnahmen erhältst. Im Klartext heißt das, dass Du für jedes Deiner geworbenen Mitglieder und deren geworbene Mitglieder und immer so weiter, bis zu 5 Ebenen tief, mindestens 1$ pro Monat erhältst. Zum besseren Verständnis lies einfach weiter:

In dieser Abbildung siehst Du, dass, wenn Du nur 5 aktive Mitglieder wirbst und jeder von denen dasselbe tut, Du ein GDI-Netzwerk von 3905 Mitgliedern aufgebaut hast und somit alleine dadurch mindestens 3905$ monatlichverdienst.

online geld verdienen

Bei 10 geworbenen aktiven Mitgliedern pro Mitglied wären das sogar ÜBER 100000$ pro Monat. Dank dieser 5 Ebenen-Struktur kannst Du unendlich viel Geld verdienen. Das ist wahres Netzwerk-Marketing!

Mitglieder werben ist einfacher, als Du vielleicht denkst! Du musst kein ausgebildeter Verkäufer sein und brauchst auch keine eigene Website dazu. Denn Du kannst ganz einfach die von GDI zur Verfügung gestellten Seiten oder diese hier benutzen. Du erhältst gleich Tipps dazu, wie Du in kurzer Zeit sehr viele Mitglieder wirbst. Dein Netzwerk wird explosionsartig expandieren, Du wirst begeistert sein!

Hier mal ein Auszug, was Du so mit GDI verdienen kannst. Und das ist noch lange nicht das Limit!

Netzwerk-Marketing starten in 3 Schritten!

Schritt 1: Kostenlosen GDI-Account erstellen

Erstelle Dir einen kostenlosen Account bei der Firma GDI:

Schritt 2: GDI kostenlos testen

Nach der Anmeldung bei GDI kannst du direkt via Knopfdruck eine kostenlose Internetadresse registrieren. Einfach einen beliebigen Namen in das Feld eingeben, zum Beispiel www.internetadresse.ws – fertig. Es ist wichtig, dass die Internetadresse mit .ws endet, damit Du GDI gratis testen kannst. Ja, es ist wirklich kostenlos und Du musst auch keine Website erstellen.

Von nun an kannst Du GDI 7 Tage lang als Probemitglied kostenlos testen. Diese 7 Tage reichen bereits aus, um viele Mitglieder zu werben. Du wirst erstaunt sein!

Solltest Du wider Erwarten unzufrieden sein, kannst Du vor Ablauf der 7-tägigen Probemitgliedschaft ganz einfach im GDI-Mitgliederbereich kündigen und musst nie auch nur einen Cent bezahlen.

Wenn Du nicht kündigst, kostet Dich die GDI-Mitgliedschaft gerade einmal 10$ monatlich. Eine günstigere Netzwerk-Marketing-Firma mit so idealen Einstiegsbedingungen und so hohem Einkommenspotential wirst Du mit aller Wahrscheinlichkeit nicht finden.

Außerdem kannst Du jederzeit kündigen, es gibt kein Jahres-Abo oder Ähnliches. Nach der Kündigung wird kein Geld mehr abgebucht. Probiere es einfach 7 Tage aus. Du hast ja nichts zu verlieren.

Wenn Du bei GDI eingeloggt bist, kannst Du unter dem Menüpunkt „Downline“ Deine geworbenen Mitglieder finden. Beim Menüpunkt „Commissions“ siehst Du Deine Einnahmen. Schaue bei diesen beiden Menüpunkten einfach ab und zu mal rein und sieh Deinen Einnahmen beim Wachsen zu. Unter dem Menüpunkt „Request Support“ kannst Du die Mitgliedschaft jederzeit kündigen – auch als Probemitglied.

Schritt 3: Mitglieder werben

Um Mitglieder für Dein eigenes Netzwerk zu werben, brauchst Du nichts weiter zu tun, als die von GDI zur Verfügung gestellten Seiten oder diese hier im Internet zu verbreiten.

Wenn Du diese Seite verwenden möchtest, hier der Link:

<https://www.zastermacher.com/gdi/?sponsor=XYZ>

Ersetze XYZ mit Deinem GDI-Benutzernamen. Jeder, der sich dann über diese Seite bei GDI anmeldet, gilt als von Dir persönlich geworben. Speichere die Seite als Lesezeichen und verbreite sie im Internet.

Tipps zum Werben vieler Mitglieder

Einen einfacheren und dann auch noch so gut bezahlten Job wirst Du nicht finden – denn alles, was Du jetzt nur noch tun musst, ist Deinen Link im Internet zu verbreiten. Das kannst Du folgendermaßen tun:

Facebook
Eine der besten und einfachsten kostenlosen Möglichkeiten, schnell viele Leute für Dein Netzwerk zu werben, besteht darin, Deinen Link bei Facebook zu verbreiten. Du benötigst dazu keine Freunde, denn Du kannst ganz einfach einigen Gruppen zum Thema „Geld verdienen“ beitreten und dort Deine Werbung gleich an hunderte oder gar tausende Facebook-Nutzer senden – gratis! Poste nicht nur einfach deinen Link, sondern schreibe noch etwas dazu, wie zum Beispiel „Wie Du ohne eigene Website ein Vermögen aufbauen kannst, erfährst Du in dieser kostenlosen Anleitung…“.

Frage-Antwort-Plattformen und Foren
Bei Plattformen wie GuteFrage, kannst Du auch gut deinen Link lancieren. Achte darauf, dass Deine Antwort hilfreich und aussagekräftig ist. Dein Link sollte nicht nach Werbung aussehen, sondern nach einer persönlichen Empfehlung. Gleiches gilt für Foren.

YouTube
Etwas arbeitsintensiver, aber durchaus lohnend, kann das Nutzen von YouTube sein. Mit einem selbst erstellten Video über Deine eigenen Erfahrungen mit GDI kannst Du viele Menschen erreichen. Vergiss nicht, Deinen Link in die Video-Beschreibung einzufügen.

Twitter
Bei Twitter ist es gut, schon eine gewisse Anzahl an Followern zu haben, damit Du genügend Menschen erreichst. Als Neueinsteiger bei Twitter dauert es einfach zu lange, bis Du eine ausreichend große Reichweite erzielst.

Werbeanzeigen schalten
Das Schalten von kostenpflichtiger Werbung kann sehr sinnvoll sein, wenn Du Erfahrung damit hast. Ansonsten lass es lieber sein, da es Geld kostet und dieses auch schnell zum Fenster herausgeworfen werden kann.

Weitere Möglichkeit, deinen Link zu verbreiten
Du kannst in deinem persönlichen Umfeld die Werbetrommel rühren, indem Du Bekannte, Freunde und Verwandte aktivierst, wenn Dir das liegt. Mit einem kleinen Anreiz wie Beteiligung an den durch die jeweilige Person erzielten Boni kannst Du sie sicher überzeugen.

Denk dran:

Je größer Dein Netzwerk ist, desto schneller wächst es auch. Es lohnt sich vor allem am Anfang, viel Werbung zu machen, als Starthilfe sozusagen. Am besten versuchst Du direkt mindestens 5 aktive Mitglieder innerhalb einer Woche (Montag bis Sonntag) zu werben, um Dir schon mal schnell einen Bonus in Höhe von 100$ zu sichern.

Wenn Du nur ein paar aktive Mitglieder geworben hast, wird sich Dein Geschäft dank der 5 Ebenen-Struktur früher oder später völlig automatisieren und Du musst überhaupt nichts mehr machen. Denn jedes Mitglied in Deinem Netzwerk kann dafür sorgen, dass Du immer mehr Geld verdienst. Schließlich möchte ja jeder schnellstmöglich selbst viele Mitglieder werben.

Jean Paul Getty
US-amerikanischer Öl-Tycoon, Industieller und Kunstmäzen. Und einer der ersten Milliardäre der Welt, 1892-1976
„Ich verdiene lieber 1 % an der Arbeitskraft von 100 Menschen, als dass ich zu 100 % von meiner eigenen Arbeitskraft abhängig bin.“

Tony Blair
Ehemaliger britischer Premierminister
„Netzwerk-Marketing leistet einen wesentlichen Beitrag zum allgemeinen Wohlstand.“

Warren Buffet
US-amerikanischer Multi-Milliardär und Großinvestor und einer der 3 reichsten Männer der Welt
„Die Investition in ein Netzwerk-Marketing-Unternehmen war die beste, die ich je getätigt habe.“

Noch Fragen?

Schreib gerne eine E-Mail an: siggi46@gmail.com
Deine Fragen werden so schnell wie möglich beantwortet.

Teile diesen Inhalt

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

 (mit http://)

Verkaufshits

Suche im Blog

Informationen

Hersteller

Neue Artikel

Sonderangebote

Lieferanten

Tags